Perfekte Begleiter für den Geschäftsalltag

Die Sparkassen-Finanzgruppe hat ein breites Portfolio moderner Produkte für Handels- und Dienstleistungsunternehmen im Angebot. Wir stellen Ihnen die Business-Card vor und geben einen Überblick über die digitalen Sparkassen-Bezahlsysteme. 

Die Business-Card – flexibel, transparent, sicher

Flüge buchen, Mietwagen reservieren, Hotelrechnungen bezahlen – mit der Business-Card sind Sie unabhängig von Bargeld und weltweit ein gern gesehener Gast. Auf Geschäftsreisen genießen Sie maximale Flexibilität bei höchster Sicherheit. Vermeiden Sie mit der Business-Card private Vor­leistungen bei Geschäftsessen und behalten Sie Ihre Ausgaben jederzeit im Blick. Die Firmenkreditkarte der Sparkasse ist der perfekte Begleiter in Ihrem Geschäfts­alltag, denn neben hohen Sicherheitsstandards profitieren Sie von weiteren zahlreichen Vorteilen:

  • Bargeld- und kontaktlos im In- und Ausland bezahlen
  • Am Geldautomaten spontan Bargeld auszahlen lassen – weltweit
  • Keine Bargeldvorschüsse für Geschäftsreisen leisten
  • Transparente monatliche Abrechnung und volle Kostenkontrolle
  • Schnelle sowie sichere Onlinebestellung und -Bezahlung
  • Individuelles Limit auf Mitarbeiterebene möglich
  • Auf Wunsch mit zusätzlichen Versicherungsleistungen

Inhaber der Business-Card (Visa Business Card oder Mastercard Business) können ihre Kreditkarte übrigens digitalisieren und bei Apple Pay (iOS) oder in der App „Mobiles Bezahlen“ (Android) hinterlegen, um dann per Smartphone in Geschäften zu bezahlen. Auf Wunsch statten wir Ihre Business-Card übrigens mit Ihrem Unternehmenslogo aus – so wird Ihre Firmenkreditkarte zur Werbefläche.

Sie haben Interesse an einer Firmenkreditkarte? Dann wenden Sie sich gern an Ihren Sparkassenberater.

Digital Payment – für jedes Geschäftsmodell das passende Produkt

Immer mehr Kunden zahlen am liebsten bargeldlos. Bezahlsysteme ohne Bargeld sind deshalb heute für kleine und mittelständische Unternehmen besonders wichtig. Die elektronischen Zahlungssysteme der Sparkassen sind sicher, einfach und günstig. Überzeugen Sie sich selbst.

Mit dem „One-Stop-Shop“ steigen Sie im Handumdrehen in den Onlinehandel ein. Mit dem „Digitalen POS“ (POS – Point of Sale) profitieren Sie von einem intelligenten digitalen Kassensystem. Und die App „Sparkasse POS“ verwandelt das Smartphone in ein mobiles Kartenlesegerät.

1. Der One-Stop-Shop – damit fällt der Einstieg in den Onlinehandel leicht

Der One-Stop-Shop ist ein Rundum-Sorglos-Paket und eignet sich vor allem für kleinere Händler, die in den E-Commerce starten möchten. Aber auch Dienstleister, die zusätzlich zu ihrem stationären Geschäft ihre Waren und Dienstleistungen online anbieten wollen, profitieren davon. Für den Zugang zum Onlinehandel brauchen Sie keine Vorkenntnisse.

Dank des einfachen Baukastenprinzips erstellen und gestalten Sie mit nur wenigen Klicks Ihre individuelle Wunsch-Website inklusive Onlineshop. Das geht schnell und unkompliziert per Drag and Drop. Bei Bedarf hilft Ihnen ein kostenloser Einrichtungsservice. Schon sind Sie startklar. Ihre komplette Angebotspalette steht nun einer noch größeren Kundengruppe rund um die Uhr zum Einsehen und Bestellen zur Verfügung. Über den One-Stop-Shop können Sie zum Beispiel die Einkaufsvariante Click & Collect anbieten: Ihre Kundschaft bestellt die Waren online und holt sie anschließend im Geschäft ab.

2. Das Kassensystem Digitaler POS – Zeit, Geld und Arbeit sparen

Mit dem intelligenten Kassensystem Digitaler POS organisieren Sie alle Aufgaben Ihres Unternehmens gebündelt. Das System digitalisiert alle Prozesse: von der Bestellung und dem Kassieren über die Inventur, Tisch- und Terminreservierungen bis hin zu Treueprogrammen sowie der Personalplanung. Damit sparen Sie Zeit und Arbeit, können auf teure Einzelkomponenten verzichten und nutzen die zusätzlichen Umsatzchancen. Spezielle Ausführungen des Systems gibt es für das Gast- und Dienstleistungsgewerbe sowie den Einzelhandel.

3. Kontaktlose Bezahlung – per Zahlungslink oder Sparkasse POS-App

Mit dem Zahlungslink können Händler es ihrer Kundschaft bequem ermöglichen, bargeld- und kontaktlos zu bezahlen. Hat Ihr Kunde die Ware bestellt, schicken Sie ihm im Anschluss einen individuellen Zahlungslink zu. Durch Anklicken des Links gelangt der Käufer auf eine sichere Bezahlseite. Diese Seite können Sie übrigens selbst nach Ihren Wünschen gestalten und zum Beispiel das Logo Ihres Unternehmens einfügen. Der Kunde wählt nun aus verschiedenen Bezahlmöglichkeiten das bevorzugte Verfahren aus, zahlt und schließt die Bestellung ab. Als Händler bietet Ihnen der Zahlungslink volle Flexibilität, denn Sie können den Link vor Ort im Geschäft, online in Ihrem Shop oder als Bezahllösung in Apps integrieren.

Sie bieten Ihre Waren auf dem Wochenmarkt beziehungsweise an mobilen Verkaufsständen an? Dann können Sie mithilfe der App Sparkasse POS Ihr Android-Smartphone einfach zum mobilen Kartenlesegerät umfunktionieren – ganz ohne zusätzliche Hardware. Damit empfangen Sie bargeldlose Zahlungen schnell, unkompliziert und wo Sie wollen. Ihre Kundschaft profitiert davon, selbst kleine Beträge zum Beispiel per Girocard, Maestro sowie Kreditkarten (Mastercard, Visa) begleichen zu können. Die praktische Funktion des Zahlbelegs per QR-Code ist inklusive.

Die hier vorgestellten Lösungen bietet der S-Händlerservice gemeinsam mit der S-Payment GmbH im Auftrag der Sparkassen-Finanzgruppe kleinen und mittelständischen Unternehmen an. Bei Fragen wenden Sie sich gern an Ihren Sparkassenberater und finden Sie gemeinsam das passende Produkt für Ihr Geschäftsmodell.

Fotos: iStock

Aktuelle Artikel

Barrierefreies Einkaufen: Maßnahmen statt Mitleid

Barrierefreiheit stellt sicher, dass alle Menschen ihr Leben weitestgehend autonom gestalten können...

Ab 2025 müssen viele Webseiten barrierefrei sein

Viele Unternehmen werden bis zum 28. Juni 2025 ihre Webseite umbauen müssen....

Der Freizeitpark Walibi Holland bietet 35 Prozent...

S-Cashback gibt es nicht nur in Deutschland – auch jenseits der Landesgrenzen...

Ölmühle Scheibel: Genuss für den ganzen Körper

Vor zehn Jahren eröffnete Wolfgang Huber-Scheibel seine Ölmühle in Willstädt im Ortenaukreis....

So etablieren Sie eine positive Fehlerkultur in...

In unserer schnelllebigen und anspruchsvollen Arbeitswelt ist eines sicher: Fehler passieren. Doch...

Personalgewinnung: Mehr Benefits für Mitarbeiter

In Zeiten des Fachkräftemangels müssen Unternehmen immer kreativer werden, um wettbewerbsfähig und...
Google search engine